Bedienungsanleitung - Fiat 500: Flüssigkeiten und schmierstoffe

Bedienungsanleitung - Fiat 500 / Technische daten / Flüssigkeiten und schmierstoffe

Das Motoröl Ihres Fahrzeugs wurde sorgfältig entwickelt und getestet, um die im Plan für die programmierte Wartung vorgesehenen Anforderungen zu erfüllen. Ein konstanter Einsatz der richtigen Schmiermittel gewährleistet optimale Verbrauchsund Emissionswerte. Die Qualität des Schmiermittels ist für den Betrieb und die Lebensdauer des Motors maßgebend.

EIGENSCHAFTEN DER PRODUKTE

Anwendung Eigenschaften Spezifikation Originale Schmiermittel Fälligkeit für den Wechsel
Schmiermittel für Benzinmotoren SAE 5W-40 ACEA C3 / API SN. 9.55535-S2 SELENIA K P.E.

Contractual Technical Reference N F603.C07

Nach dem Plan für die programmierte Wartung
Schmiermittel für Benzinmotoren (nur TwinAir-Versionen) SAE 0W-30 ACEA C2 / API SN. 9.55535-GS1 oder MS.90048 SELENIA DIGITEK P.E.

Contractual Technical Reference N F020.B12

Nach dem Plan für die programmierte Wartung
Schmierstoffe für Dieselmotoren SAE 5W-30 ACEA C2. 9.55535-S1 SELENIA WR P.E.

Contractual Technical Reference N F510.D07

Nach dem Plan für die programmierte Wartung
Schmiermittel für Benzin-/LPG-Motoren SAE 5W-40 ACEA C3 / API SN. 9.55535-T2 SELENIA MULTIPOWER GAS 5W-40 Contractual Technical Reference N F922.E09 Nach dem Plan für die programmierte Wartung
Frostschutzmittel für Kühler Frostschutzmittel mit organischer Zusammensetzung.

Spezifikationen CUNA NC 956-16, ASTM D 3306.

9.55523 oder MS.90032 PARAFLUUP  Contractual Technical Contractual Technical Reference N F101.M01 Kühlkreisläufe, Prozentanteil: 50% destilliertes Wasser 50 % PARAFL
Schmiermittel und Fette für das Motorgetriebe Synthetisches Schmiermittel SAE 75W, API GL4 9.55550-MZ6 oder MS. 90030-M1 TUTELA TRANSMISSION GEARFORCE Contractual Technical Reference N F002.F10 Schaltgetriebe und Differenzial
Öl Typ "ATF DEXRON III" 9.55550-SA1 oder MS.90030-H1 TUTELA CS SPEED Contractual Technical Reference N F005.F98 Schalthydraulik des Dualogic-Getriebes
Spezielle Flüssigkeit für elektrohydraulische Steller 9.55550-SA1 oder MS.90030-H1 TUTELA CS SPEED Contractual Technical Reference N F005.F98 Schmiermittel für elektrohydraulische Steller
Fett auf Molybdändisulfidbasis für hohe Betriebstemperaturen..

Dichte NL.G.I. 1-2

9.55580-GRAS II TUTELA ALL STAR Contractual Technical Reference N F702.G07 Radseitige Gleichlaufgelenke
Spezielles Fett für Gleichlaufgelenke mit niedrigem Reibkoeffizient.

Dichte NL.GI. 0

9.55580-GRAS II TUTELA STAR 700 Contractual Technical Reference N F701.C07 Differenzialseitige Gleichlaufgelenke (ausgenommen der Versionen 1.4 16V 100 PS)
Synthetikfett auf Polyharnstoffbasis für hohe Temperaturen.

Dichte NL.G.I. 2

9.55580-GRAS II TUTELA STAR 325 Contractual Technical Reference N F301.D03 Differenzialseitige Gleichlaufgelenke (Versionen 1.4 16V 100 PS)
Bremsflüssigkeit Synthetische Flüssigkeit für Brems- und Kupplungsanlagen. Übertrifft die Spezifikationen F.M.V.S.S. n 116 DOT 4, ISO 4925 SAE J1704 9.55597 oder MS.90039 TUTELA TOP 4 Contractual Technical Reference N F001.A93 Hydraulische Bremsen und hydraulische Steuerungen der Kupplung
Dieselzusatz Dieselkraftstoffzusatz mit Frostschutzwirkung für Dieselmotoren. - TUTELA DIESEL ART Contractual Technical Reference N F601.L06 Mit Diesel vermischen (25 cm3 auf 10 Liter)
Front- und Heckscheibenwaschflüssigkeit Mischung aus Alkohol, Wasser und Tensiden CUNA NC 956-II 9.55522 oder MS.90043 TUTELA PROFESSIONAL SC35 Contractual Technical Reference N F201.D02 Zum unverdünnten oder verdünnten Einsatz in Scheibenwaschanlagen

Im Notfall sind bei nicht verfügbaren Produkten mit den genannten Eigenschaften für das Nachfüllen auch Schmiermittel zulässig, deren Mindestwerte der ACEA entsprechen. In diesem Fall sind die optimalen Motorleistungen nicht garantiert.

Für die Motorisierungen 0.9 TwinAir ausschließlich Schmiermittel mit den angegeben Eigenschaften und SAE-Klasse benutzen.

Flüssigkeiten auffüllen oder mischen, die andere Eigenschaften als dieHINWEIS Nicht mit anderen Flüssigkeiten auffüllen oder mischen, die andere Eigenschaften als die vorgeschriebenen haben.

Klimabedingungen wird eine Mischung aus 60 % PARAFLUUP und 40 % destilliertem Für besonders strenge Klimabedingungen wird eine Mischung aus 60 % PARAFLUUP und 40 % destilliertem Wasser empfohlen.


Füllmengen
* Für Versionen/Märkte, wo vorgesehen ** Für besonders strenge Klimabedingungen wird eine Mischung aus 60 % PARAFLUUP und 40 % destilliertem Wasser empfohlen. LPG-Versionen LPG- ...

Kraftstoffverbrauch - CO2-Emissionen
Die Kraftstoffwerte der Tabellen wurden auf Grund der Zulassungstests ermittelt, die von spezifischen europäischen Richtlinien vorgeschrieben sind. CO2-VERBRAUCH UND EMISSIONEN NACH GELTENDER ...

Siehe auch:

Media-Modus
In diesem Kapitel werden die Bedienmodi zum Abspielen von AUX-, USB-/iPod-Audioträgern beschrieben. Titelwechsel (nächster/vorhergehender) Die grafische Taste kurz drücken bzw. die Taste/den Drehgriff BROWSE ENTER im Uhrzeigersinn drehen, um den nächsten Titel abzuspiele ...

Kategorien