Bedienungsanleitung - Fiat 500: Kontrollleuchten und meldungen

ALLGEMEINE HINWEISE

ACHTUNG Das Aufleuchten der Kontrollleuchte ist mit einer spezifischen Meldung und/oder einem akustischen Hinweis verbunden, wo die Instrumententafel dafür vorgesehen ist.

Diese Meldungen sind kurz gefasst und als Vorsichtsmaßnahme gedacht.

Sie sind nicht als ausführlich und/oder als Alternative zu den Angaben dieser Betriebs- und Wartungsanleitung zu verstehen, die immer aufmerksam gelesen werden sollte.

Bei einer Störungsmeldung ist stets auf die Angaben in diesem Kapitel Bezug zu nehmen.

ZUR BEACHTUNG Die Störungsmeldungen, die auf dem Display erscheinen, sind in zwei Kategorien unterteilt: schwere Störungen und weniger schwere Störungen. Die schweren Störungen werden für längere Zeit in einem "Anzeigezyklus" wiederholt.

Die weniger schweren Störungen werden für eine begrenzte Zeit in einem "Anzeigezyklus" wiederholt.

DER Anzeigezyklus beider Kategorien kann durch Betätigen der Taste MENU   abgebrochen werden.

Die Kontrollleuchte auf dem Armaturenbrett bleibt eingeschaltet, bis die Störungsursache behoben wird.

UNGENÜGENDE BREMSFLÜSSIGKEIT- HANDBREMSE ANGEZOGENBeim Drehen des UNGENÜGENDE BREMSFLÜSSIGKEIT- HANDBREMSE ANGEZOGEN

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Bremsflüssigkeitsmangel

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn die Bremsflüssigkeit im Behälter wegen eines möglichen Lecks im Kreis unter den Mindeststand sinkt. Bei einigen Versionen erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

Handbremse angezogen

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn die Handbremse gezogen wird.

Wenn das Fahrzeug fährt, ertönt bei einigen Versionen auch ein akustisches Signal.

ZUR BEACHTUNG Schaltet sich die Kontrollleuchte während der Fahrt ein, muss sofort geprüft werden, ob die Handbremse angezogen ist

AIRBAG-DEFEKT. AIRBAG-DEFEKT.

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Die Kontrollleuchte bleibt kontinuierlich an, wenn an der Airbaganlage eine Störung vorliegt.

Bei einigen Versionen erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

ÜBERTEMPERATUR MOTORKÜHLFLÜSSIGKEITBeim Drehen des Zündschlüssels ÜBERTEMPERATUR MOTORKÜHLFLÜSSIGKEIT

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Die Kontrollleuchte oder das Symbol am Display gehen an, wenn der Motor überhitzt ist, und bei einigen Versionen wird auch eine entsprechende Meldung am Display eingeblendet.

  • Bei normaler Fahrt: das Fahrzeug anhalten, den Motor abstellen und den Wasserstand im Behälter überprüfen.

    Der Flüssigkeitsstand darf sich nicht unter der MIN-Kerbe befinden. In diesem Fall abwarten, bis der Motor abkühlt.

    Dann langsam und vorsichtig den Verschluss öffnen, Kühlflüssigkeit nachfüllen und prüfen, dass deren Füllstand zwischen den MIN- und MAX-Kerben an der Schale liegt. Außerdem prüfen, ob Leckstellen sichtbar sind.

    Wenden Sie sich, sollte sich die Kontrollleuchte beim nächsten Start erneut einschalten, an das Fiat-Kundendienstnetz

  • Bei starker Nutzung des Fahrzeugs (zum Beispiel Ziehen von Anhängern bergauf oder bei voll beladenem Fahrzeug): Fahren Sie langsamer und halten Sie, falls die Kontrollleuchte eingeschaltet bleibt. Mit dem Fahrzeug 2 oder 3 min lang bei laufendem Motor und leicht gedrücktem Gaspedal stehen bleiben, um eine aktivere Zirkulation der Kühlflüssigkeit zu ermöglichen. Dann den Motor abstellen. Den Flüssigkeitsstand, wie zuvor beschrieben, überprüfen.

HINWEIS Bei starker Fahrzeugbeanspruchung den Motor einige Minuten vor dem Abstellen bei erhöhter Drehzahl laufen lassen. Bei einigen Versionen erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

FEHLER DER ELEKTRISCHEN SERVOLENKUNG FEHLER DER ELEKTRISCHEN SERVOLENKUNG "DUALDRIVE"

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Bleibt die Kontrollleuchte, bei einigen Versionen zusammen mit einer Meldung am Display eingeschaltet, steht die elektrische Servolenkung nicht zur Verfügung und die auf das Lenkrad angewandte Kraft könnte erhöht sein, obwohl die Möglichkeit zum Lenken noch besteht.

In diesem Fall das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

Sollte die Kontrollleuchte während der Fahrt aufleuchten (bei einigen Versionen erscheint eine entsprechende Meldung auf dem Display), könnte die Servolenkung des Systems untersagen. Obwohl die Möglichkeit zum Lenken noch besteht, könnte der Kraftaufwand zur Lenkradbewegung steigen: Wenden Sie sich bitte umgehend an das Fiat-Kundendienstnetz.

ZUR BEACHTUNG Unter Sonderbedingungen könnten von der elektrischen Servolenkung unabhängige Faktoren das Aufleuchten der Kontrollleuchte an der Instrumententafel verursachen. Halten Sie in diesem Fall das Fahrzeug sofort an, wenn es sich in Bewegung befindet, schalten Sie den Motor ca. 20 sec lang aus und starten Sie das Fahrzeug dann wieder.

Sollte die Kontrollleuchte weiterhin eingeschaltet bleiben, wenden Sie sich bitte an das Fiat-Kundendienstnetz.

ZUR BEACHTUNG Nach einem Trennen der Batterie muss die Lenkung initialisiert werden, was durch das Aufleuchten der entsprechenden Kontrollleuchte angezeigt wird. Dazu genügt es, das Lenkrad von einem Anschlag zum anderen zu drehen, oder einfach etwa 100 Meter geradeaus zu fahren.

UNZUREICHENDE BATTERIELADUNGBeim Drehen des Zündschlüssels auf UNZUREICHENDE BATTERIELADUNG

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR schaltet sich die Kontrollleuchte ein, muss aber beim Anlassen des Motors erlöschen (eine kurze Verzögerung bei Motor im Leerlauf ist zulässig).

Bleiben die Leuchte oder das Symbol auf dem Display an (bei einigen Versionen mit einer entsprechenden Meldung auf dem Display), muss man sich sofort an das Fiat-Kundendienstnetz wenden.

TÜREN / MOTORHAUBE / KOFFERRAUM OFFEN (Versionen mit TÜREN / MOTORHAUBE / KOFFERRAUM OFFEN (Versionen mit Multifunktionsdisplay) Die Kontrollleuchte leuchtet bei einigen Versionen, wenn eine oder mehrere Türen, die Heckklappe oder die Motorhaube (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) nicht perfekt geschlossen sind.

Bei offenen Türen und fahrendem Fahrzeug ertönt ein akustisches Signal.

ÖLDRUCK ZU NIEDRIG / SCHLECHTE ÖLQUALITÄTBeim Drehen des ÖLDRUCK ZU NIEDRIG / SCHLECHTE ÖLQUALITÄT

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) auf, muss aber ausgehen, sobald der Motor anspringt.

ANMERKUNG Für Versionen/Märkte, wo vorgesehen, könnte die Leuchte auch Bernsteingelb sein.

Unzureichender Motoröldruck

Die Kontrollleuchte oder das Symbol auf dem Display leuchten fest und auf dem Display erscheint (für Versionen/Märkte wo vorgesehen) gleichzeitig eine Meldung, wenn der Öldruck ungenügend ist.

Motoröl verbraucht

Die Kontrollleuchte blinkt und bei Versionen/Märkte, wo vorgesehen, erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

Je nach Version, kann die Kontrollleuchte wie folgt blinken:

  • In 3-Minuten-Zyklen mit Intervallen, wo die Kontrollleuchte ausgeschaltet ist, von 5 Sekunden, bis der Ölwechsel durchgeführt wurde.

Nach der ersten Anzeige blinkt die Kontrollleuchte bei jedem Motorstart wie oben beschrieben, bis das Öl gewechselt wird.

Das Display zeigt (für Versionen/Märkte wo vorgesehen) außer der Kontrollleuchte eine entsprechende Meldung an. Das Aufleuchten dieser Kontrollleuchte ist nicht als Defekt des Fahrzeuges anzusehen, sondern signalisiert dem Kunden, dass die normale Nutzung des Fahrzeuges die Notwendigkeit des Ölwechsels erreicht hat.

Folgende Faktoren beschleunigen den Ölverschleiß:

  • Häufiges Fahren im Stadtverkehr, was eine häufigere Regenerierung des DPF verursacht.
  • Häufiges Fahren kurzer Strecken, bei denen der Motor nicht die normale Betriebstemperatur erreichen kann.
  • Wiederholte Unterbrechungen des Regenerierungsverfahrens die durch das Aufleuchten der Kontrollleuchte DPF signalisiert werden.
TÜREN / MOTORHAUBE / KOFFERRAUM OFFEN (Farbdisplay)Die Symbole am TÜREN / MOTORHAUBE / KOFFERRAUM OFFEN (Farbdisplay)

Die Symbole am Display leuchten zusammen mit einer entsprechenden Meldung, wenn eine oder mehrere Türen, die Heckklappe oder die Motorhaube (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) nicht perfekt geschlossen sind.

Bei offenen Türen und fahrendem Fahrzeug ertönt ein akustisches Signal.

"DUALOGIC"-GETRIEBE DEFEKT (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder erlöschen.

Die Kontrollleuchte blinkt zusammen mit der auf dem Display angezeigten Meldung und einem akustischen Signal, wenn eine Störung am Getriebe erfasst wird.

SICHERHEITSGURTE NICHT ANGESCHNALLTDie Kontrollleuchte leuchtet SICHERHEITSGURTE NICHT ANGESCHNALLT

Die Kontrollleuchte leuchtet bei stillstehendem Fahrzeug und bei nicht korrekt angelegtem Fahrersitzgurt oder Beifahrersitzgurt (wenn ein Beifahrer vorhanden ist) auf.

Die Kontrollleuchte blinkt auf, zusammen mit dem Akustiksignal (Summer), wenn bei fahrendem Fahrzeug der Sicherheitsgurt des Fahrersitzes nicht korrekt angelegt ist.

Für die permanente Deaktivierung des akustischen Signals (Buzzer) des S.B.R.-Systems (Seat Belt Reminder), wenden Sie sich bitte an das Fiat-Kundendienstnetz. Das System kann über das Setup-Menü in jedem Moment wieder aktiviert werden.

EBD-DEFEKT (Multifunktionsdisplay)Das gleichzeitige Aufleuchten EBD-DEFEKT (Multifunktionsdisplay)

Das gleichzeitige Aufleuchten der Leuchten, bedeutet bei laufendem Motor ein Fehlzustand des EBD-Systems oder, dass das System nicht verfügbar ist. In diesem Fall kann es bei starken Bremsungen zu einem vorzeitigen Blockieren der Hinterräder mit Schleudergefahr kommen.

Bei einigen Versionen erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

Fahren Sie deshalb bitte äußerst vorsichtig bis zum nächstgelegenen Fiat-Kundendienstnetz weiter, um die Anlage prüfen zu lassen.

EBD-FEHLER (Farbdisplay)Das gleichzeitige Aufleuchten der EBD-FEHLER (Farbdisplay)

Das gleichzeitige Aufleuchten der Leuchten, bedeutet bei laufendem Motor ein Fehlzustand des EBD-Systems oder, dass das System nicht verfügbar ist. In diesem Fall kann es bei starken Bremsungen zu einem vorzeitigen Blockieren der Hinterräder mit Schleudergefahr kommen.

Bei einigen Versionen erscheint auf dem Display eine entsprechende Meldung.

Fahren Sie deshalb bitte äußerst vorsichtig bis zum nächstgelegenen Fiat-Kundendienstnetz weiter, um die Anlage prüfen zu lassen.

GESCHWINDIGKEITSGRENZE ÜBERSCHRITTEN (Farbdisplay - für Versionen/Märkte, GESCHWINDIGKEITSGRENZE ÜBERSCHRITTEN (Farbdisplay - für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Das Symbol am Display wird zusammen mit einer Meldung angezeigt und es ertönt ein akustisches Signal, wenn das Fahrzeug die im Setup-Menü eingestellte Geschwindigkeitsgrenze (z.B. 120 km/h) überschreitet.
BEIFAHRERAIRBAG / SEITENAIRBAGS AUSGESCHALTETDie Kontrollleuchte BEIFAHRERAIRBAG / SEITENAIRBAGS AUSGESCHALTET

Die Kontrollleuchte zeigt außerdem den Zustand des Schutzes des Airbags auf der Beifahrerseite an. Ist die Leuchte aus, ist der Schutz auf der Beifahrerseite aktiv: zur Deaktivierung das Setup-Menü öffnen (die Leuchte geht an). Beim Einschalten des Fahrzeugmotors (Schlüssel auf MAR), leuchtet die Leuchte ca. 8 Sekunden lang, wenn nach dem vorherigen Abschalten des Motors mindestens 5 Sekunden verstrichen sind. Sollte dies nicht der Fall sein, das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

Wird der Fahrzeugmotor nach einem Abstellen des Motors vor dem Verstreichen von 5 Sekunden wieder eingeschaltet, kann es vorkommen, dass die Leuchte aus bleibt. Um den einwandfreien Betrieb der Leuchte sicherzustellen, den Fahrzeugmotor abstellen und erst nach mindestens 5 Sekunden wieder einschalten.

Je nach Fahrzeugzustand könnte die Leuchte mit unterschiedlicher Intensität leuchten. Die Intensität könnte sich auch während des Drehens des Zündschlüssels ändern.

ABS DEFEKTBeim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die ABS DEFEKT

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen. Die Kontrollleuchte geht bei einigen Versionen zusammen mit einer entsprechenden Meldung am Display an, wenn das System nicht funktioniert oder nicht verfügbar ist. In diesem Fall ist die Bremsanlage unverändert einsatzfähig, aber die Leistungen des ABS-Systems stehen nicht zur Verfügung.

Vorsichtig weiterfahren und umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

ASR-SYSTEM AUSGESCHALT (Farbdisplay)Das Symbol leuchtet am ASR-SYSTEM AUSGESCHALT (Farbdisplay)

Das Symbol leuchtet am Farbdisplay mit einer entsprechenden Meldung, wenn das ASR-System durch Druck der Taste ASR-OFF am Armaturenbrett deaktiviert wird. Gleichzeitig schaltet die LED auf der Taste ein.

START&STOP-AUTOMATIK AKTIVIEREN/DEAKTIVIEREN (für Versionen/Märkte START&STOP-AUTOMATIK AKTIVIEREN/DEAKTIVIEREN (für Versionen/Märkte wo vorgesehen) Die Deaktivierung der Start&Stop-Automatik wird durch das Aufleuchten der Kontrollleuchte oder des Symbols am Display, und bei einigen Versionen mit einer entsprechenden Meldung am Display gemeldet.
START&STOP-AUTOMATIK AKTIV (für Versionen/Märkte wo vorgesehen) START&STOP-AUTOMATIK AKTIV (für Versionen/Märkte wo vorgesehen) Die Kontrollleuchte leuchtet fest und bei einigen Versionen mit einer entsprechenden Meldung am Display, um die Aktivierung der Start&Stop-Automatik zu melden.
DEFEKT DES ASR-SYSTEM (Versionen mit Farbdisplay) (für Versionen/Märkte, DEFEKT DES ASR-SYSTEM (Versionen mit Farbdisplay) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Das Symbol auf dem Display wird bei einigen Versionen zusammen mit der Meldung auf dem Display eingeschaltet, um eine Störung der Start&Stop-Automatik anzuzeigen. In diesem Fall schnellstmöglich eine Werkstatt des Fiat-Kundendienstnetzes aufsuchen.
EOBD-SYSTEM/EINSPRITZUNG DEFEKTUnter normalen Bedingungen EOBD-SYSTEM/EINSPRITZUNG DEFEKT

Unter normalen Bedingungen leuchtet die Kontrollleuchte beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR auf, muss aber nach Start des Motors verlöschen.

Sollte die Kontrollleuchte weiterhin leuchten oder während der Fahrt bei einigen Versionen zusammen mit einer entsprechenden Meldung aufleuchten, funktioniert die Einspritzanlage nicht korrekt: dauerndes Leuchten: zeigt eine Störung in der Kraftstoffversorgung/Zündung, die hohen Abgaswerte, möglichen Leistungsverlust, schlechtes Fahrverhalten und hohen Verbrauch verursachen könnte.

Unter diesen Bedingungen kann die Fahrt fortgesetzt werden, wobei jedoch eine starke Belastung des Motors und hohe Geschwindigkeiten zu vermeiden sind.

Die längere Benutzung des Fahrzeuges bei eingeschalteter Kontrollleuchte kann Schäden verursachen. Wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich an das Fiat-Kundendienstnetz.

Nur für Benzinmotoren gilt, dass wenn die Kontrollleuchte blinkt, der Katalysator beschädigt sein könnte.

Sollte die Kontrollleuchte aufblinken, das Gaspedal loslassen und auf niedrige Drehzahlen gehen, bis die Kontrollleuchte aufhört zu blinken. Mit niedriger Geschwindigkeit weiterfahren, jedoch Situationen vermeiden, die ein weiteres Aufblinken verursachen könnten und schnellstmöglich eine Werkstatt des Fiat-Kundendienstes aufsuchen.

REINIGUNG DES DPF (PARTIKELFILTER) LÄUFT (nur Dieselversionen mit REINIGUNG DES DPF (PARTIKELFILTER) LÄUFT (nur Dieselversionen mit DPF)

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Die Kontrollleuchte oder das Symbol am Display leuchten fest und bei einigen Versionen wird eine Meldung am Display eingeblendet, zur Anzeige an den Fahrer, dass das DPF-System die giftigen Substanzen im Filter (Rußpartikel) mit dem Regenerierungsverfahren eliminieren muss.

Während der Regenerierungsfase bleibt die Leuchte aus und geht erst wieder an, wenn die Fahrbedingungen eine Anzeige an den Fahrer erfordern.

Damit die Kontrollleuchte definitiv erlischt, muss man mit dem Fahrzeug weiterfahren, bis die Regenerierung beendet ist.

Die durchschnittliche Dauer des Verfahrens beträgt 15 Minuten.

Die optimalen Bedingungen für das Beenden des Verfahrens werden bei einer Fahrgeschwindigkeit von 60 km/h mit einer Motordrehzahl über 2.000 U/min erreicht.

Das Aufleuchten dieser Kontrollleuchte ist kein Defekt des Fahrzeugs und das Fahrzeug muss daher auch nicht in die Werkstatt gebracht werden. Bei einigen Versionen zeigt das Display zusammen mit dem Aufleuchten der Kontrollleuchte eine entsprechende Mitteilung.

KRAFTSTOFFRESERVE - BESCHRÄNKTE REICHWEITEBeim Drehen des KRAFTSTOFFRESERVE - BESCHRÄNKTE REICHWEITE

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Die Kontrollleuchte oder das Symbol gehen am Display an, wenn noch ca. 5 Liter Kraftstoff im Tank sind. Das Dreieck auf der rechten Seite des Symbols zeigt an, wo sich der Kraftstoffeinfüllstutzen befindet.

ZUR BEACHTUNG Leuchten die Leuchte oder das Symbol je nach Version fest oder blinkend, deutet dies auf einen Fehlzustand der Anlage hin. In diesem Fall ist eine Kontrolle der Anlage über das Fiat-Kundendienstnetz erforderlich.

KERZENVORWÄRMUNG/DEFEKT BEI KERZENVORWÄRMUNG (Diesel-Versionen) KERZENVORWÄRMUNG/DEFEKT BEI KERZENVORWÄRMUNG (Diesel-Versionen)

Glühkerzen

Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) die Kontrollleuchte auf. Sie erlischt, wenn die Kerzen die vorab festgelegte Temperatur erreicht haben. Den Motor sofort nach dem Erlöschen der Kontrollleuchte starten.

ZUR BEACHTUNG Bei hoher Umgebungstemperatur kann das Aufleuchten der Kontrollleuchte eventuell sehr kurz sein.

Glühkerzen defekt

Das Blinken der Kontrollleuchte, bei einigen Versionen zusammen mit einer Meldung am Display, zeigt einen Defekt der Vorglühanlage der Glühkerzen an.

So schnell wie möglich das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen, um die Störung zu beheben.

WASSER IM DIESELFILTER (Multifunktionsdisplay) (Diesel-Versionen) WASSER IM DIESELFILTER (Multifunktionsdisplay) (Diesel-Versionen) Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Die Leuchte leuchtet während der Fahrt fest und melden Wasser im Dieselfilter.

Bei einigen Versionen leuchtet, als Alternative, die Leuchte eine entsprechende Mitteilung und auf dem Display wird eine entsprechende Mitteilung angezeigt.

WASSER IM DIESELFILTER (Farbdisplay) (Diesel-Versionen) WASSER IM DIESELFILTER (Farbdisplay) (Diesel-Versionen) Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet das Symbol auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Das Symbol am Display leuchtet fest während der Fahrt fest und meldet Wasser im Dieselfilter.

Bei einigen Versionen leuchtet, als Alternative, die Leuchte eine entsprechende Meldung und auf dem Display wird eine entsprechende Meldung angezeigt.

FIAT-CODE-SYSTEM DEFEKTWenn der Zündschlüssel auf MAR steht, FIAT-CODE-SYSTEM DEFEKT

Wenn der Zündschlüssel auf MAR steht, leuchten die Kontrollleuchte oder das Symbol fest und bei einigen Versionen wird eine entsprechende Meldung eingeblendet, um einen eventuellen Fehlbetrieb des Fiat Code Systems zu melden.

Blinken bei laufendem Motor die Kontrollleuchte oder das Symbol am Display, bedeutet dies, dass das Fahrzeug nicht vom System der Motorblockierung geschützt wird.

Bitte in diesem Fall umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

NEBELRÜCKLEUCHTENDie Kontrollleuchte schaltet ein, NEBELRÜCKLEUCHTEN

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn die Nebelrückleuchten eingeschaltet werden.

ALLGEMEINE FEHLERMELDUNGGeht die Kontrollleuchte bei einem der ALLGEMEINE FEHLERMELDUNG

Geht die Kontrollleuchte bei einem der folgenden Events an, wenden Sie sich bitte so schnell wie möglich an das Fiat-Kundendienstnetz, um die Störung zu beheben.

Fehler des Motoröldrucksensors

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn eine Störung am Sensor für den Motoröldruck festgestellt wird.

Eingriff/Störung Kraftstoffsperre

Die Leuchte geht an und bei einigen Versionen wird eine entsprechende Meldung am Display eingeblendet, wenn die Kraftstoffsperre eingreift oder eine Störung aufweist.

Defekt des Außenlichts

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn eine Störung am Außenlicht festgestellt wird.

Fehlbetrieb der ParksensorenDie Kontrollleuchte schaltet zusammen Fehlbetrieb der Parksensoren

Die Kontrollleuchte schaltet zusammen mit der Anzeige einer Meldung auf dem Display ein, wenn eine Störung an den Parksensoren festgestellt wird.

Defekt der Start&Stop-Automatik (Versionen mit Multifunktionsdisplay)

Die Störung der Automatik wird durch das Aufleuchten der Leuchte angezeigt. An der Instrumententafel erscheint dann eine entsprechende Meldung.

Kontrollleuchte Airbag defekt (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Die Leuchte blinkt wenn ein Fehlbetrieb der Leuchte festgestellt wird.

ESC-SYSTEM (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) ESC-SYSTEM (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR leuchtet die Kontrollleuchte auf, muss aber nach einigen Sekunden wieder ausgehen.

Eingriff des ESC-Systems

Ein Blinken der Kontrollleuchte während der Fahrt zeigt den Eingriff des ESC-Systems an.

Störung ESC-System

Die Kontrollleuchte geht nicht aus oder bleibt während der Fahrt zusammen mit der LED auf der ASR-Taste weiter an.

Auf dem Display erscheint eine entsprechende Meldung.

Umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

Defekt am Hill Holder

Das Aufleuchten der Kontrollleuchte, bei einigen Versionen zusammen mit einer Meldung am Display, zeigt einen Defekt des Hill Holder Systems an.

Bitte in diesem Fall umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

BREMSBELÄGE ABGENUTZTDie Kontrollleuchte schaltet bei einigen BREMSBELÄGE ABGENUTZT

Die Kontrollleuchte schaltet bei einigen Versionen zusammen mit der auf dem Display angezeigten Meldung, wenn die vorderen oder hinteren (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Bremsbeläge abgenutzt sind.

Umgehend deren Austausch vornehmen.

MÖGLICHE GLATTEISBILDUNG AUF DER STRASSEDas Symbol wird am MÖGLICHE GLATTEISBILDUNG AUF DER STRASSE

Das Symbol wird am Display (bei einigen Versionen zusammen mit einer entsprechenden Meldung) angezeigt, wenn die Außentemperatur auf 3C oder weniger sinkt.

SERVICE (PROGRAMMIERTE WARTUNG) FÄLLIGWenn die planmäßige Wartung SERVICE (PROGRAMMIERTE WARTUNG) FÄLLIG

Wenn die planmäßige Wartung ("Scheckheftwartung") bevorsteht, erscheint auf dem Display die Anzahl der Kilometer/Meilen, die bis zur Wartung des Fahrzeugs fehlen. Diese Anzeige erscheint automatisch, wenn der Zündschlüssel auf MAR gedreht wird, und bis zur Fälligkeit der nächsten Inspektion 2.000 km (oder die gleiche Strecke in Meilen), oder, wo vorgesehen, 30 Tage fehlen. Sie wird bei jedem Drehen des Schlüssels auf MAR oder, für Versionen/Märkte, wo vorgesehen, alle 200 km (oder die gleiche Strecke in Meilen) wiederholt.

Wenden Sie sich an das Fiat Kundendienstnetz, der außer den im "Plan der planmäßigen Wartung" vorgesehenen Wartungsarbeiten die Nullstellung dieser Anzeige (Reset) vornimmt.

KRAFTSTOFFSPERRENSYSTEM (Farbdisplay) KRAFTSTOFFSPERRENSYSTEM (Farbdisplay) Das Symbol am Display sagt zusammen mit einer entsprechenden Meldung aus, dass die Kraftstoffsperre aktiviert wurde.

Um das System der Kraftstoffsperre wieder zu aktivieren, gelten die Angaben im Abschnitt "Kraftstoffsperrensystem".

DEFEKT DES KRAFTSTOFFSPERRENSYSTEMS (Farbdisplay) DEFEKT DES KRAFTSTOFFSPERRENSYSTEMS (Farbdisplay) Das Symbol erscheint auf dem Display zusammen mit einer Mitteilung, wenn das Kraftstoffunterbrechungssystem einen Fehler aufweist. Umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.
STÖRUNG AN DER AUSSENBELEUCHTUNG (Farbdisplay) STÖRUNG AN DER AUSSENBELEUCHTUNG (Farbdisplay) Das Symbol mit einer Meldung am Display werden eingeblendet, wenn ein Fehler an einem der folgenden Lichter ermittelt wird: Tagfahrlicht (DRL) - Standlicht - Richtungsanzeiger - Nebelleuchte - Kennschildbeleuchtung.

Die Störung kann durch ein Durchbrennen der Lampe, ein Durchbrennen der entsprechenden Sicherung oder eine Unterbrechung der Stromzufuhr hervorgerufen werden.

Wenden Sie sich an das Fiat-Kundendienstnetz.

STÖRUNG DES BREMSLICHTS (Farbdisplay) STÖRUNG DES BREMSLICHTS (Farbdisplay) Das Symbol am Farbdisplay erscheint zusammen mit einer Mitteilung, wenn ein Fehler an den Bremsleuchten (Stop) ermittelt wird.

Die Störung kann durch ein Durchbrennen der Lampe, ein Durchbrennen der entsprechenden Sicherung oder eine Unterbrechung der Stromzufuhr hervorgerufen werden.

Wenden Sie sich an das Fiat-Kundendienstnetz.

DEFEKT DES HILL HOLDERS (Versionen mit Farbdisplay) (für Versionen/Märkte, DEFEKT DES HILL HOLDERS (Versionen mit Farbdisplay) (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Das Symbol wird am Display zusammen mit einer Meldung angezeigt, wenn ein Fehler am Hill-Holder-System ermittelt wird. Bitte in diesem Fall umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.
FEHLBETRIEB DER PARKSENSOREN (Farbdisplay - für Versionen/Märkte, wo FEHLBETRIEB DER PARKSENSOREN (Farbdisplay - für Versionen/Märkte, wo vorgesehen) Das Symbol erscheint am Display zusammen mit einer Meldung, wenn ein Fehler an den Parksensoren ermittelt wird.

Das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

iTPMS-System (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)Ungenügender iTPMS-System (für Versionen/Märkte, wo vorgesehen)

Ungenügender Reifendruck

Die Kontrollleuchte leuchtet fest, um davor zu warnen, dass der Druck eines oder mehrerer Reifen unter den für eine optimale Lebensdauer des Reifens gesunken ist.

Auf diese Weise wird der Fahrer vom iTPMS darauf hingewiesen, dass möglicherweise einer oder mehrere Reifen zu wenig Druck haben und vielleicht ein Reifenschaden vorliegt. In diesem Fall raten wir, den korrekten Druckwert zu kontrollieren und wieder herzustellen.

Sobald die normalen Betriebsbedingungen des Fahrzeugs wieder hergestellt sind, den Reifenreset-Vorgang durchführen.

ZUR BEACHTUNG Nicht mit einem oder mehreren platten Reifen fahren, da die Lenkbarkeit des Fahrzeuges beeinträchtigt werden könnte. In diesem Fall das Fahrzeug vorsichtig und ohne starke Abbremsungen anhalten.

Fehlzustand des iTPMS-Systems/iTPMS vorübergehend deaktiviert

Die Kontrollleuchte blinkt ca. 75 Sekunden lang und bleibt dann fest an (zusammen mit einer Meldung auf dem Display) zur Anzeige dass das System vorübergehend deaktiviert ist oder einen Fehlbetrieb aufweist.

Das System funktioniert erst dann wieder korrekt, wenn die Betriebsbedingungen es erlauben. Sollte dies nicht der Fall sein, muss der Reset-Vorgang nach Wiederherstellung der normalen Einsatzbedingungen durchgeführt werden.

Sollte die Anzeige des Fehlbetriebs weiterhin bestehen, so schnell wie möglich das FIAT-Kundendienstnetz aufsuchen.

STAND- UND ABBLENDLICHT - FOLLOW ME HOMEStand- und Abblendlicht STAND- UND ABBLENDLICHT - FOLLOW ME HOME

Stand- und Abblendlicht

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn das Stand- oder Abblendlicht eingeschaltet werden.

Follow me home

Die Kontrollleuchte geht bei einigen Versionen zusammen mit einer entsprechenden Meldung am Display an, wenn die "Follow me home"-Vorrichtung nicht funktioniert oder nicht verfügbar ist.

NEBELSCHEINWERFERDie Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn die NEBELSCHEINWERFER

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn die Nebelscheinwerfer eingeschaltet werden.

LINKER RICHTUNGSANZEIGERDie Kontrollleuchte schaltet sich ein, LINKER RICHTUNGSANZEIGER

Die Kontrollleuchte schaltet sich ein, wenn der Bedienhebel der Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) nach unten geschoben wird, oder zusammen mit dem rechten Blinker, wenn die Warnblinkertaste gedrückt wird.

RECHTER RICHTUNGSANZEIGERDie Kontrollleuchte schaltet ein, wenn RECHTER RICHTUNGSANZEIGER

Die Kontrollleuchte schaltet ein, wenn der Bedienhebel für die Fahrtrichtungsanzeiger (Blinker) nach oben geschoben wird oder, zusammen mit dem linken Blinker, wenn die Warnlichttaste gedrückt wird.

FERNLICHTDie Kontrollleuchte schaltet beim Einschalten des FERNLICHT

Die Kontrollleuchte schaltet beim Einschalten des Fernlichts ein.

EINSCHALTUNG DER ELEKTRISCHEN EINSCHALTUNG DER ELEKTRISCHEN "DUALDRIVE"-SERVOLENKUNG

Die Anzeige CITY wird am Display angezeigt, wenn die elektrische Servolenkung "Dualdrive" durch Betätigung der Taste "CITY" am Armaturenbrett betätigt wird. Beim erneutem Druck der Taste erlischt die Anzeige CITY.

EINSCHALTEN DER SPORT-FUNKTIONDie Anzeige SPORT leuchtet am EINSCHALTEN DER SPORT-FUNKTION

Die Anzeige SPORT leuchtet am Display, wenn die Funktion "SPORT" aktiviert wird. Hierzu muss die entsprechende Taste an der Instrumententafel gedrückt werden. Beim erneutem Druck der Taste erlischt die Anzeige SPORT.

Bei einigen Versionen wird anstelle von "SPORT" eine entsprechende Bildschirmseite angezeigt.

EINSCHALTEN DER ECO-FUNKTIONDie Anzeige ECO leuchtet am Display, EINSCHALTEN DER ECO-FUNKTION

Die Anzeige ECO leuchtet am Display, wenn die Funktion "ECO" aktiviert wird. Hierzu muss die entsprechende Taste an der Instrumententafel gedrückt werden. Beim erneutem Druck der Taste erlischt die Anzeige ECO.

Bei einigen Versionen wird anstelle der Aufschrift "ECO" eine entsprechende Bildschirmseite angezeigt.

Bei den Versionen mit Bei den Versionen mit "Dualogic"-Getriebe können am Display folgende Meldungen angezeigt werden: Gangwechsel vermindern - Manueller Modus nicht verfügbar - Automatikbetrieb nicht verfügbar - Überhitzung der Kupplung - Bremspedal betätigen - Bremspedal betätigen - Verzögerter Start - Gang nicht verfügbar Manöver nicht erlaubt - Bremspedal betätigen und Manöver wiederholen - Getriebehebel auf N schalten (Leerlauf).

Versionen mit farbdisplay
Digitale Tachometeranzeige (Geschwindigkeitsanzeige) Digitale Anzeige "eco Index" Digitale Kraftstoffstandanzeige Digitale Temperaturanzeige der Motorkühlflüssigkeit Drehz ...

Display
...

Siehe auch:

Schaltgetriebe aus- und einbauen
Ausbau Batterie-Massekabel (-) abklemmen. Achtung: Dadurch werden elektronische Speicher gelöscht, wie zum Beispiel der Radiocode. Hinweise im Kapitel "Batterie aus- und einbauen" beachten. Luftfilter mit angeschlossenen Schläuchen ausbauen, siehe Seite 14. Radnabenmuttern f& ...

Kategorien