Reparaturanleitung - Fiat Cinquecento: Radio aus-und einbauen

Die vom Werk eingebauten Radiogeräte sind mit einer Einschubhalterung

Die vom Werk eingebauten Radiogeräte sind mit einer Einschubhalterung ausgestattet, die den schnellen Ein- und Ausbau des Radios ermöglicht. Allerdings gelingt das nur mit einem Spezialwerkzeug -A-, welches beim Kauf des Radios beigelegt oder im Fachhandel erhältlich ist. Ob ein Radio mit Einschubhalterung eingebaut ist, erkennt man in der Regel an den 4 Bohrungen in der Frontplatte.

Ausbau

Einbau

Hinweise für den nachträglichen Radioeinbau

Serienmäßig sind bereits die Kabel zum Anschluß des Radios, Kabel für 2 Lautsprecher im Armaturenbrett und das Antennenkabel zum Sockel der Dachantenne im Fahrzeug verlegt.

Achtung: Wird das serienmäßige Anschlußkabel nicht verwendet, unbedingt darauf achten, daß keine unisolierten Kabel frei herumliegen. Ein sonst möglicher Kurzschluß kann zu einem Kabelbrand führen.

Zum Einbau des Radios wird das Ablagefach unterhalb der Heizungsbedienung ausgebaut, dahinter befinden sich die Anschlußkabel. Die vorderen Lautsprecher werden nach Entfernen der Abdeckgitter eingesetzt, die Antenne nach Entfernen der Sockel-Abdeckung oberhalb der Windschutzscheibe eingeschraubt. Passende Lautsprecher und Antennen gibt es von FIAT.

Werden Lautsprecher hinten eingebaut, Lautsprecherkabel unter dem Bodenbelag seitlich entlang den Türen nach hinten führen und Lautsprecher links und rechts an der hinteren Ablage montieren. Im Handel gibt es vorgefertigte Ablagen mit Lautsprechern.


Druckschalter aus-und einbauen
Die Bedienungsschalter für Nebelleuchte, heizbare Heckscheibe und Heckscheibenwischer sind als Druckschalter in der Mitte der Schalttafel zusammengefaßt. Ausbau Rahmen für Sch ...

Antenne aus-und einbauen
Achtung: Das Antennenkabel ist vom Dachbefestigungspunkt über die rechte A-Säule (Dachsäule vor der Vordertür) hinter dem Armaturenbrett zum Radio verlegt. Ausbau Achtung: Die ...

Siehe auch:

Störungsdiagnose Batterie
Störung Ursache Abhilfe Säurestand zu niedrig Überladung, Verdunstung (besonders im Sommer) Destilliertes Wasser bis zur vorgeschriebenen Höhe nachfüllen (bei geladener Batterie) Säure tritt aus dem Entlüftungdeckel aus L ...

Kategorien