Bedienungsanleitung - Fiat 500: Für die unversehrtheit des fahrzeugs

Bedienungsanleitung - Fiat 500 / Hinweise und empfehlungen / Für die unversehrtheit des fahrzeugs

1) SCHLÜSSEL UND CODE CARD

2) SITZE

3) KLIMATISIERUNG

Die Verwendung des Kältemittels R12 ist unbedingt zu vermeiden, da es mit den Komponenten der Anlage selbst nicht kompatibel ist.

4) SCHEIBEN-/HECKSCHEIBENWISCHER

Unter diesen Bedingungen wird, wenn der Scheiben-/ Heckscheibenwischer einer zu starken Belastung ausgesetzt ist, der Motorschütz ausgelöst, der den Betrieb auch nur für einige Sekunden verhindert.

Wenn die Funktionstüchtigkeit nicht wieder hergestellt wird, bitte das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

5) SCHIEBEDACH

6) VERDECK

7) GEPÄCKTRÄGER / SKIHALTER

Mit installierten Querträgern auf den Längsstangen kann das Schiebedach nicht benutzt werden, da es beim Öffnen die Teile berührt. Unter keinen Umständen das Schiebedach betätigen, wenn Querträger eingebaut sind.

8) EOBD-SYSTEM

Wenden Sie sich so schnell wie möglich an das Fiat- Kundendienstnetz, wenn beim Drehen des Zündschlüssels auf MAR die Kontrollleuchte aufleuchtet oder während der nicht aufleuchtet oder während der Fahrt dauerhaft leuchtet bzw. blinkt (zusammen mit der auf dem Multifunktionsdisplay angezeigten Meldung, für Versionen/Märkte, wo vorgesehen). Die Funktionstüchtigkeit der Kontrollleuchte entsprechender Geräte durch  kann mittels entsprechender Geräte durch die Verkehrspolizei geprüft werden. Beachten Sie die geltenden Bestimmungen in dem Land, in dem Sie fahren.

9) TÜREN

Vor dem Schließen einer Tür oder der Heckklappe immer sicherstellen, dass man den Schüssel bei sich hat, damit er nicht im Fahrzeug eingeschlossen bleibt.

Wenn ein Schlüssel im Auto eingesperrt wird, ist unbedingt der zweite Schlüssel erforderlich.

10) MULTIMEDIA

11) BETANKEN DES FAHRZEUGES MIT DIESELMOTOR

Für Dieselfahrzeuge nur Diesel für Kraftfahrzeuge gemäß der Europäischen Norm EN590 verwenden.

Die Verwendung von anderen Produkten oder Gemischen kann den Motor auf irreparable Weise schädigen und führt zum Verfall des Garantieanspruchs bei entstandenen Schäden. Bei einem versehentlichen Betanken mit anderen Kraftstoffarten den Motor nicht starten und den Tank entleeren. Sollte der Motor auch nur über eine sehr kurze Zeit betrieben worden sein, ist es unerlässlich, außer dem Tank die gesamte Zufuhrleitung zu entleeren.

12) SICHERHEITSGURTE - GURTVORSPANNER

Arbeiten, bei denen Stöße, Vibrationen oder Erhitzungen (über 100C für die Dauer von max. 6 Stunden) im Bereich der Gurtstraffer auftreten, können zu Schäden führen oder das Auslösen bewirken. Wenn Arbeiten an diesen Komponenten vorgenommen werden müssen, das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen.

13) ANLASSEN UND ABSTELLEN DES MOTORS

14) BEDIENUNG DES GETRIEBES SCHALTUND DUALOGIC-GETRIEBE

Während der Fahrt nicht die Hand auf dem Schalthebel lassen, die dadurch ausgeübte Kraft kann auf die Dauer, obwohl sie gering ist, die inneren Gangschaltungselemente abnutzen.

15) SCHNEEKETTEN

16) HALTERUNG DER STECKDOSE

An der Stromsteckbuchse (Zigarettenanzünder) können Zubehörteile mit einer Leistung von max. 180 W (max. Stromaufnahme 15 A) angeschlossen werden.

17) DIESELFILTER

Wasser im Kraftstoffversorgungskreis kann schwere Schäden am ganzen Einspritzsystem verursachen und Funktionsstörungen des Motors hervorrufen.

Sollte die Kontrollleuchte Symbol   aufleuchten, für oder das Symbol die Reinigung der Anlage umgehend das Fiat-Kundendienstnetz  aufleuchten, für die Reinigung der Anlage umgehend das Fiat-Kundendienstnetz aufsuchen. Wenn diese Anzeige sofort nach dem Tanken erscheint, wurde möglicherweise Wasser in den Tank eingeführt: In diesem Fall sofort den Motor abstellen und sich bitte an das Fiat-Kundendienstnetz wenden.

18) RADWECHSEL - REIFENREPARATURKIT FIX&GO

19) LAMPEN UND SICHERUNGEN

20) ANHEBEN DES FAHRZEUGES

Bei den Versionen mit Seitenschwellern, Hebebühnen-Tragarme oder Werkstattheber besonders vorsichtig nähern.

21) PLAN FÜR DIE PROGRAMMIERTE WARTUNG

22) WARTUNG KONTROLLE DER FÜLLSTÄNDE

23) PARAFLUUP

Die Motorkühlanlage verwendet das Frostschutzmittel PARAFLUUP. Zum eventuellen Nachfüllen die gleichen Flüssigkeiten verwenden wie die in der Kühlanlage enthaltenen. Die Flüssigkeit PARAFLUUP kann nicht mit beliebigen anderen Flüssigkeiten vermischt werden.

Sollte dies trotzdem geschehen, keinesfalls den Motor anlassen und sich sofort mit dem Fiat-Kundendienstnetz in Verbindung setzen.

24) ERSATZ DER BATTERIE

Eine falsche Montage des elektrischen und elektronischen Zubehörs kann zu schweren Schäden am Fahrzeug führen.

Wenn nach dem Kauf des Fahrzeugs Zubehör eingebaut werden soll (Diebstahlsicherung usw.), muss dies über das Fiat-Kundendienstnetz geschehen, das geeignetes Zubehör empfehlen wird und entscheiden kann, ob eine stärkere Batterie eingebaut werden muss.

25) PARKSENSOREN

In Waschanlagen mit Dampfstrahl- oder Hochdruckreiniger die Sensoren rasch säubern. Die Düse in mindestens 10 cm Entfernung halten.

26) VERSCHLISSENES MOTORÖL

Um Motorschäden zu vermeiden, sollte der Ölwechsel dann erfolgen, wenn die rote Kontrollleuchte (oder bei festem Leuchten der gelben Leuchten anfängt zu blinken (oder bei festem Leuchten der gelben Leuchten für Versionen/Märkte, wo vorgesehen). Umgehend das Fiat- für Versionen/Märkte, wo vorgesehen). Umgehend das Fiat- Kundendienstnetz aufsuchen.

27) KAROSSERIE

28) SCHEIBEN

Zur Reinigung der Windschutz- und Heckscheibe keine unverdünnte Scheibenwaschflüssigkeit benutzen. Immer zuerst mit 50% Wasser verdünnen.

29) LPG

Bei:


Für die personensicherheit
1) DIE SCHLÜSSEL Die Taste B Abb. 9 nur drücken, wenn der Schlüssel weit vom Körper, insbesondere von den Augen und von empfindlichen Gegenständen (wie Kleidung) entfernt i ...

Zur vermeidung von umweltschäden
1) SCHLÜSSEL - FERNBEDIENUNG Leere Batterien müssen, wie vorgeschrieben, in den eigens dafür vorgesehenen Behältern entsorgt werden oder können beim Fiat-Kundendienstnetz z ...

Siehe auch:

Kontrolle des ladezustands und des elektrolytfüllstands
Die Kontrollen müssen mit den in dieser Gebrauchs- und Wartungsanleitung beschriebenen Fristen und Vorgehensweise dürfen nur von Fachpersonal ausgeführt werden. Ein eventuelles Nachfüllen darf nur von Fachpersonal innerhalb des Fiat-Kundendienstnetzes vorgenommen werden. ...

Kategorien