Reparaturanleitung - Fiat Cinquecento: Sicherungs-und Relaisbelegung

Hinweis: Die Sicherungsbelegung ist abhängig von der Ausstattung und vom Baujahr des Fahrzeuges. Die aktuelle Belegung der Sicherungen ist mit Symbolen über den jeweiligen Sicherungen gekennzeichnet, sowie in der Betriebsanleitung enthalten.

Haupt-Sicherungsträger unterhalb vom Lenkrad

Relaisbelegung: 1 - Relais für Abblendlicht und Lüftermotor, 2 - Relais für

Relaisbelegung: 1 - Relais für Abblendlicht und Lüftermotor, 2 - Relais für Heckscheibenheizung, 3 - Huprelais, 4 - Blinkgeber für Blinklicht und Warnblinklicht.

Zusatz-Sicherungen bei Fahrzeugen mit Fensterheber/ Zentralverriegelung:

3 - Sicherung für elektrische Fensterheber (25 Ampere)

3 - Sicherung für elektrische Fensterheber (25 Ampere)

4 - Sicherung für Zentralverriegelung (15 Ampere)

Hinweis: Das Relais für Fensterheber sitzt zusammen mit dem Steuergerät der Zentralverriegelung rechts unter dem Armaturenbrett, im Beifahrerfußraum.

Zusatz-Sicherungen bei Fahrzeugen mit Klimaanlage (im Motorraum auf der

Zusatz-Sicherungen bei Fahrzeugen mit Klimaanlage (im Motorraum auf der linken Seite):

A - Sicherung für Kompressor (7,5 Ampere)

A - Sicherung für Kompressor (7,5 Ampere)

B - Sicherung für Gebläse und Ventilator (25 Ampere)

Zusatz-Sicherungen bei 1,1-l-Motor (im Motorraum auf der rechten Seite):

D - Sicherung für Benzinpumpe (20 Ampere)

D - Sicherung für Benzinpumpe (20 Ampere)

E - Sicherung für Einspritz-Steuergerät (5 Ampere)


Sicherungen auswechseln
Um Kurzschluß- und Überlastungsschäden an den Leitungen und Verbrauchern der elektrischen Anlage zu verhindern, sind die einzelnen Stromkreise durch Schmelzsicherungen geschüt ...

Batterie aus-und einbauen
Die Batterie befindet sich im Motorraum auf der rechten Fahrzeugseite. Achtung: Durch das Abklemmen der Batterie werden im Fahrzeug folgende elektronische Speicher gelöscht: Im Einspritz-S ...

Siehe auch:

Allgemeine hinweise
Prüfen Sie bitte vor dem Auswechseln der Glühlampe, dass deren Kontakte nicht oxidiert sind; durchgebrannte Glühlampen sind durch neue gleichen Typs und gleicher Leistung zu ersetzen; Nach dem Auswechseln einer Glühlampe der Scheinwerfer ist immer die Einstellu ...

Kategorien