Bedienungsanleitung - Fiat 500: Einbau eines isofixkindersitzes

Bedienungsanleitung - Fiat 500 / Sicherheit / Einbau eines isofixkindersitzes

Das Fahrzeug ist mit ISOFIXBefestigungen ausgestattet. Es handelt sich um ein neues europäisches Normsystem für die einfache und sichere Befestigung von Kindersitzen.

Das ISOFIX-System ermöglicht den Einbau von ISOFIX-Rückhaltesystemen ohne Einsatz der Sicherheitsgurte des Fahrzeugs, sondern durch direkte Befestigung des Kindersitzes an drei Verankerungen im Fahrzeug.

Eine gemischte Montage mit normalen Kindersitzen und Kindersitzen ISOFIX ist für die verschiedenen Sitzplätze im Fahrzeug möglich.

Haken Sie den ISOFIX-Kindersitz in den unteren Metallverankerungen A Abb. 68 die sich am Vereinigungspunkt zwischen hinterem Kissen und Rückenlehne befinden und befestigen Sie dann den oberen Gurt (des Kindersitzes) an der entsprechenden Verankerung B Abb. 69 hinter der Rückenlehne im unteren Teil.

Als Beispiel wird in Abbildung 70 ein

Als Beispiel wird in Abbildung 70 ein Isofix-Kindersitz gezeigt, der für die Gewichtsgruppe 1 gedacht ist.

ZUR BEACHTUNG Die Abbildung

ZUR BEACHTUNG Die Abbildung zeigt nur die Art der Montage.

Montieren Sie den Kindersitz gemäß der Anleitung, die dem Kindersitz beiliegen muss.

HINWEIS Für den Einsatz von universellen ISOFIX-Kindersitzen müssen diese nach ECE R44 "ISOFIX Universal" (R44/03 oder neuer) zugelassen sein.

Die anderen Gewichtsgruppen werden vom spezifischen Kindersitz Isofix abgedeckt, der nur verwendet werden darf, wenn er speziell für dieses Fahrzeug entworfen, erprobt und zugelassen wurde (Liste der Fahrzeuge liegt dem Kindersitz bei).

Bei Lineaccessori Mopar stehen die universellen Isofix-Kindersitze "Duo Plus" und der spezielle Kindersitz "G 0/1" zur Verfügung.

Für alle weiteren Einzelheiten für die Installation und/oder Verwendung des Kindersitzes beziehen Sie sich bitte auf die "Gebrauchsanweisung", die zusammen mit dem Kindersitz geliefert wird.

EIGNUNG DER FAHRGASTSITZE FÜR DIE VERWENDUNG VON ISOFIX-KINDERSITZEN (FIAT 500)

Die untenstehende Tabelle gibt entsprechend der Europäischen Vorschrift ECE 16 die Montierbarkeit der Isofix-Kindersitze auf Sitzen an, die mit Verankerungen ausgestattet sind.

X: X: Isofix-Stellung ist nicht für Isofix-Rückhaltesysteme für Kinder in

X: X: Isofix-Stellung ist nicht für Isofix-Rückhaltesysteme für Kinder in dieser Gewichtsgruppe und/oder in dieser Größenklasse geeignet.

IUF: Geeignet für ISOFIX-Kinderrückhaltesysteme der universalen Kategorie, die in Fahrtrichtung ausgerichtet und für die Verwendung in der entsprechenden Gewichtsklasse zugelassen sind.

(*): Bei den Versionen des Fahrzeugmodells 500C ist diese Isofix-Stellung nicht für Isofix-Rückhaltesysteme für Kinder in dieser Gewichtsgruppe und/oder in dieser Größenklasse geeignet.

Wichtige Hinweise für den sicheren Transport von Kindern


Eignung der fahrgastsitze für die verwendung von universellen kindersitzen
Der Fiat 500 entspricht der neuen Europäischen Richtlinie 2000/3/EG, die die Montierbarkeit von Kindersitzen auf den verschiedenen Sitzplätzen des Fahrzeugs gemäß der folgenden ...

Zusätzliches schutzsystem (SRS) - Airbag
Das Fahrzeug kann mit folgenden Airbags ausgestattet werden: Frontairbag für den Fahrer; Frontairbag für den Beifahrer; Knieairbag Fahrerseite Vordere Seitenairbags für den ...

Siehe auch:

Schaltgetriebe: Ölstand prüfen/ÖI wechseln
Eine Prüfung des Ölstandes ist alle 45.000 km vorgesehen. Nach 120.000 km oder 8 Jahren ist ein Ölwechsel vorzunehmen. Benötigtes Sonderwerkzeug: 12- beziehungsweise 17-mm-Schlüs- sel für Innensechskantschrauben. Es gibt auch einen speziellen Öldienstsc ...

Kategorien