Bedienungsanleitung - Fiat 500: Sitze

VORDERSITZE

Verstellen in Längsrichtung: Den Hebel A-Abb. 11 anheben und den Sitz in die gewünschte Stellung nach vorn oder hinten schieben.

Rückenlehnenverstellung: Den

Rückenlehnenverstellung: Den Knauf C-Abb. 12 drehen.

Höhenverstellung: Durch Betätigen

Höhenverstellung: Durch Betätigen des Hebels B-Abb. 13 kann der hintere Teil des Sitzkissens gehoben oder gesenkt werden, um eine bessere und bequemere Fahrposition zu erzielen.

Umklappen der Rückenlehne:

Umklappen der Rückenlehne: Zum Umklappen der Rückenlehne den Hebel D-Abb. 14 betätigen (Bewegung 1) und die Rückenlehne bis zum Anschlag nach vorne drücken (Bewegung 2). Den Hebel D loslassen und durch Drücken auf die Rückenlehne den Sitz nach vorne schieben (Bewegung 3).

Auf der Fahrer- und Beifahrerseite, mit Positionsspeicher:

Um den Sitz wieder in die Ausgangsposition zu bringen, durch Drücken auf die Rückenlehne den Sitz bis zum Anschlag nach hinten schieben (Bewegung 4), den Hebel DAbb.

14 betätigen (Bewegung 5) und die Rückenlehne anheben (Bewegung 6), bis diese hörbar einrastet.

Auf der Beifahrerseite ist kein Positionsspeicher vorgesehen:

Um den Sitz wieder in die Ausgangsposition zu bringen, durch Drücken auf die Rückenlehne den Sitz bis gewünschten Position nach hinten schieben (Bewegung 4), den Hebel D-Abb. 14 betätigen (Bewegung 5) und die Rückenlehne anheben (Bewegung 6), bis diese hörbar einrastet.

Kopfstützen


Zündschloss
Der Schlüssel kann in 3 verschiedene Stellungen gedreht werden Abb. 10: STOP: Motor ausgeschaltet, Schlüssel abziehbar, Lenkrad blockiert. Einige elektrische Vorrichtungen (z.B. A ...

Kopfstützen
...

Siehe auch:

Magnetschalter prüfen/aus-und einbauen
Bei einem Defekt des Magnetschalters wird das Ritzel im Anlasser nicht gegen den Zahnkranz des Schwungrades gezogen. Dadurch kann der Anlasser den Motor nicht durchdrehen. Dieser Defekt tritt häufiger auf als daß der Anlassermotor selbst schadhaft ist. Prüfen in eingebautem Zu ...

Kategorien