Reparaturanleitung - Fiat Cinquecento: Keilriemen prüfen/ersetzen Zahnriemen ersetzen

Keilriemen prüfen/ersetzen

Es wird kein Sonderwerkzeug benötigt. Die FIAT-Werkstätten haben ein Werkzeug zum Prüfen der Spannung, das aber nicht unbedingt benötigt wird.

Benötigte Verschleißteile:

Zu niedrige Keilriemenspannung führt zu erhöhtem Verschleiß oder Ausfall des Keilriemens. Bei zu hoher Spannung können Lagerschäden an den betreffenden Aggregaten auftreten.

Ein Keilriemen muß ersetzt werden bei: übermäßiger Abnutzung, ausgefransten Flanken, Ölspuren, Porosität, Ouerschnittbrüchen.

Zahnriemen ersetzen

Wird die Arbeit falsch ausgeführt, kann dies zu erheblichen Motorschäden führen. Deshalb ist auf eine exakte Arbeitsweise zu achten. Der Zahnriemenwechsel wird im Kapitel "Motor" beschrieben.


Kraftstoffilter entwässern/ ersetzen
Es wird kein Sonderwerkzeug benötigt. Folgendes Verschleißteil wird benötigt: Kraftstoffilter für den jeweiligen Motor. Beim Kauf Baujahr und Fahrzeugmodell angeben. Ach ...

Sichtprüfung der Abgasanlage
Es werden kein Sonderwerkzeug und keine Verschleißteile benötigt. Fahrzeug aufbocken. Befestigungsschellen auf festen Sitz prüfen. Abgasanlage mit Lampe auf Löcher ...

Siehe auch:

Quietschgeräusche der Scheibenbremse beseitigen
Bremsbeläge ausbauen. Beläge und Bremssattel mit einer Weichmetallbürste oder einem Lappen und Spiritus reinigen. Achtung: Bremsstaub nicht einatmen! Folgende Stellen mit Anti-Quietsch-Paste "Plastilube" oder Hochtemperaturpaste, z. B. "Liqui Moly LM-508- ASC", bestr ...

Kategorien