Reparaturanleitung - Fiat Cinquecento: Wartungsplan FIAT CINQUECENTO

Reparaturanleitung - Fiat Cinquecento / Wartungsplan FIAT CINQUECENTO

Die Wartung ist mindestens einmal jährlich durchzuführen. Wurden in dieser Zeit mehr als 15.000 km gefahren, ist die Wartung bereits nach dieser Laufleistung durchzuführen. Die erste Wartung ist nach 15.000 km durchzuführen. Bei erschwerten Betriebsbedingungen, wie überwiegend Stadt- und Kurzstreckenverkehr, häufigen Gebirgsfahrten, Anhängerbetrieb oder staubigen Straßenverhältnissen, Wartung entsprechend öfter durchführen.

Motor

Getriebe, Kupplung, Achsantrieb

Vorderachse und Lenkung

Bremsen, Reifen, Räder

Elektrische Anlage

Karosserie, Innenraum

Folgende Arbeiten zusätzlich durchführen:

Alle 30.000 km

Alle 45.000 km

Alle 60.000 km

Alle 60.000 km oder 2 Jahre

Alle 2 Jahre (unabhängig von der Kilometerleistung)

Alle 90.000 km

Alle 105.000 km

Alle 120.000 km


Fahrzeug aufbocken
Bei Arbeiten unter dem Fahrzeug muß dieses, falls es nicht auf einer Hebebühne steht, auf zwei oder vier stabilen Unterstellböcken stehen. Auf keinen Fall dürfen Arbeiten unte ...

Wartungsarbeiten
Hier werden, nach den verschiedenen Baugruppen des Fahrzeugs aufgeteilt, alle Wartungsarbeiten beschrieben, die gemäß dem Wartungsplan durchgeführt werden müssen. Auf die erfo ...

Siehe auch:

Austauschen und auswuchten der Räder
Es ist nicht zweckmäßig, bei einem Austausch der Räder die Drehrichtung der Reifen zu ändern, da sich die Reifen nur unter vorübergehend stärkerem Verschleiß der veränderten Drehrichtung anpassen. Bei einigen Reifen ist eine Laufrichtung durch einen Pf ...

Kategorien